Tag der offenen Tür im Kolumbarium Hl. Herz Jesu am 06. April 2019 –
die Ehrenamtlichen der Trauerpastoral laden ein

Das Kolumbarium Hl. Herz Jesu ist als erste Urnenbegräbniskirche im Bistum Hildesheim und in Norddeutschland ein Ort der Begegnung, der Raum für Trauer, Erinnerung und Hoffnung bietet.

Der Schmerz über den Verlust eines geliebten Menschen kann den Weg des Abschiednehmens unerträglich werden lassen. Im Kolumbarium Hl. Herz Jesu bleibt jedoch niemand mit seinem Schmerz allein: Zu den Öffnungszeiten stehen die ausgebildeten Ehrenamtlichen der Trauerpastoral den Angehörigen und Freunden der mittlerweile über 300 im Kolumbarium beigesetzten Verstorbenen als Gesprächspartner zur Verfügung. Für viele Angehörige und Besucher werden die Ehrenamtlichen der Trauerpastoral zu einer Konstante auf ihrem Weg der Trauerbewältigung.

Das Ehrenamt der Trauerpastoral im Kolumbarium Hl. Herz Jesu ist in Deutschland einmalig. Für den einfühlsamen Umgang mit den Trauernden erhalten die Ehrenamtlichen eine aufgabenorientierte Ausbildung, unterstützt durch monatliche Teambesprechungen und regelmäßige Teambildungsangebote. Die Gruppe organisiert sich autark und arbeitet mit großem Engagement, gegenseitigem Respekt und Hilfsbereitschaft – jeder kann sich auf den anderen verlassen.

Am Tag der offenen Tür stellen die Ehrenamtlichen der Trauerpastoral sich und ihren Dienst im Kolumbarium vor und freuen sich auf anregende Gespräche mit den Besuchern:

Tag der offenen Tür
Datum06. April 2019
OrtKolumbarium Hl. Herz Jesu,
Max-Kuhlemann-Str. 15,
30559 Hannover
Programm
13:00 UhrVeranstaltungsbeginn
13:30 UhrFührung durch das Kolumbarium
ab 14:00 UhrKuchenbuffet im Trauercafé
15:00 UhrEinblicke in den ehrenamtlichen
Dienst im Kolumbarium
17:00 UhrVeranstaltungsende
Themenwelten
Persönliche Gespräche mit den
Ehrenamtlichen der Trauerpastoral
Die Himmelsleitern - Grabstellen aus Glas
Räume und Einrichtungen des Kolumbariums